Mit einem bunten Programm, einigen Überraschungen für unsere Festgäste und einer einzigartigen Tombola feierte der Verein der Freunde des Flughafens Linz am 10. September 2022 seine Vereinsgründung vor mittlerweile 40 Jahren

Bereits vor Monaten hatten die Planungen zur Ausrichtung unseres Jubiläumsfest begonnen, denn immerhin wurde im Oktober 1982 unser Verein aus der Taufe gehoben. Nachdem durch die gute Zusammenarbeit mit dem Linz Airport feststand, dass wir unser Jubiläumsfest direkt am Flughafen ausrichten durften, bastelte der Vereinsvorstand im Hintergrund in unzähligen Stunden, zahlreichen Treffen und hunderten Emails und Telefonaten an einem würdigen Festprogramm.

Ganz bewusst wollten wir so wenig wie möglich im Vorfeld unseres Jubiläumsfestes verraten und so unsere Festgäste überraschen. Die Resonanz in unzähligen Gesprächen während unseres Festes zeigte, dass uns dies bestens gelungen ist. So nutzten wir die einzigartige Möglichkeit, welche uns mit der besonderen Location am Linz Airport geboten wurde, dass auch Flugzeuge, wie die T-6 von Flying Bulls oder die McDonnell Douglas MD-82 von European Air Charter an unserem Jubiläumsfest mitwirkten.

An diesem Nachmittag führte der Pressesprecher des Linz Airport, Ingo Hagedorn, durch das Programm. Nach Ansprachen des Flughafendirektors Norbert Draskovits, dem Vizebürgermeister der Marktgemeinde Hörsching sowie unseres Obmanns Robert Lang gaben uns die Obmänner bzw. Vertreter unserer Partner der Flughafenvereine aus Graz, Innsbruck, Salzburg und Wien die Ehre. Kaum zu glauben, durch unser Vereinsfest zum 30 jährigen Jubiläum vor 10 Jahren erfolgten in weiterer Fälle bereits einige eigene Treffen der Vorstände der Flughafenvereine an mittlerweile allen Standorte, das nächste in Kürze wieder in der schönen Steiermark.

Kulinarisch verwöhnten wir unsere Festgäste mit einer wunderbaren Heurigenjause sowie genügend Freigetränken. Da zu einer herzhaften Jause kein Süßspeise fehlen darf, zauberten unsere Damen Kuchen sowie Strudel neben unserer Jubiläumstorte mit entsprechenden Zuckerguss.

Den absoluten Höhepunkt unserer Veranstaltung bildete wohl die Tombola, für die der Vereinsvorstand weit über 40 Sachpreise zusammen tragen konnte um diese exklusiv an unsere langjährigen, treuen Vereinsmitglieder auszuspielen. Unser Obmann Robert Lang brachte es dabei auf den Punkt: "In den letzten 2 Jahren mussten unserer Vereinsmitglieder durch die Corona-Pandemie zahlreiche Entbehrungen in Kauf nehmen, daher nehmen wir diese Tombola zum Anlass ein großes Dankeschön für eure Treue zu sagen." Ausgespielt wurden neben Jahresmitgliedschaften, liebevoll hergestellten kleineren Sachpreisen, Büchern, Gastrogutscheinen auch - zum Erstaunen der Gäste - auch Simulatorstunden für die Boeing 737 in Alkoven sowie einem Hubschrauber bei RotorSky, Rundflüge, Reisegutscheine des Linz Airports und Schöner Reisen. Als Hauptgewinn und Top-Tombola-Preis durften wir 2 x 2 Plätze für einen einstündigen Rundflug mit einem Privatjet von Globeair verlosen.

An dieser Stelle möchte sich der Vorstand im Namen unseres Vereins bei all jenen Unternehmen, Organisationen und Personen bedanken, welche die Ausrichtung dieses Jubliäumsfestes ermöglicht haben und vor allem bei jenen, welche vor und auch nach dem Fest mitgeholfen haben, um für einen reibungslosen Ablauf samt Auf- und Abbau zu sorgen.

Weitere Impressionen unseres Jubiläumfestes:

Text & Fotos: Michael David